PC-Tastatur | zebis

Tastatur kennenlernen grundschule. Hauptnavigation

tastatur kennenlernen grundschule renee zellweger is dating

Medienkonzept der Grundschule Bad Rothenfelde Unsere Ziele Für fast alle Kinder im Grundschulalter gehören der Computer und das Internet in der heutigen Zeit zum Alltag. Unser Ziel ist es, die Kinder zu einem sinnvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit diesen Medien anzuleiten, um diese als nützliche Werkzeuge für selbstbestimmtes Arbeiten kennenzulernen. Auch die Entstehung und Wirkung der Partnersuche für segler dieser neuen Medien soll thematisiert werden.

Die Computer-Tastatur

Dieses grundlegende Tastatur kennenlernen grundschule zum Umgang mit den neuen Medien soll für die Grundschülerinnen und Grundschüler eine Basis sein, auf der sie im Unterricht der weiterführenden Schule und in ihrer Lebenswelt allgemein aufbauen können.

Natürlich bleiben auch andere Medien wie Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Film und Fernsehen weiterhin Bestandteile der Medienerziehung. Diese können mit den Möglichkeiten der neuen Medien ergänzt werden.

tastatur kennenlernen grundschule julie partnersuche

Ausstattung unserer Schule Die Grundschule Bad Rothenfelde verfügt über einen Computerraum mit 25 PCs, 1 Beamer und 1 Farbdrucker. Im Pädagogischen Zentrum gibt es einen weiteren fest installierten Beamer und es stehen 2 mobile TV-Geräte zur Verfügung. In einem gesonderten Raum kann an einem Whiteboard gearbeitet werden.

tastatur kennenlernen grundschule 25 und single mann

Darüber hinaus können im Sekretariat 8 Tastatur kennenlernen grundschule, die mit WLAN ausgestattet sind, ausgeliehen werden, um bei Bedarf im Klassenraum oder in Kleingruppen mit den Kindern daran zu arbeiten.

Inhalte Klassen 2 bis 4 In der folgenden Übersicht ist aufgeführt, welche Themenbereiche zum Umgang mit den neuen Medien in welcher Klassenstufe vermittelt werden sollen. Wir haben uns dafür tastatur kennenlernen grundschule, die Kinder der ersten Jahrgangsstufe noch nicht explizit an den Umgang mit Medien wie Computer oder Internet heranzuführen, da uns in dieser Klassenstufe die Vermittlung anderer Grundlagen wichtiger erscheint.

tastatur kennenlernen grundschule deine bekanntschaft gemacht zu haben

Die Klassenlehrerinnen sind dazu verpflichtet, diese Inhalte systematisch in ihren Klassen im Unterricht zu thematisieren und einzuüben.

Die jeweiligen schuleigenen Arbeitspläne werden an den entsprechenden Stellen den Umgang mit den neuen Medien integrieren und auf mögliche Aufgabenstellungen verweisen. Die angefügte Checkliste soll von den jeweiligen Klassenlehrerinnen ausgefüllt werden, damit alle Schülerinnen und Schüler die Chance erhalten, die systematisch aufgebauten Fähigkeiten und Fertigkeiten als Basiswissen für ihr weiteres Leben zu erlernen.

Nutzung von Lehrfilmen zur Gestaltung eines interessanten Unterrichts Nutzung von Lehrfilmen zur Gestaltung eines interessanten Unterrichts auch in englischer Sprache Filmen eines kurzen Ereignisses in der jeweiligen Klasse Gemeinsames Anschauen des Produkts über einen Fernseher Besuch des KIKA — Erstellen eines Trickfilmes mit der TRICKBOXX nur wenn Terminabsprache mit KIKA zustande kommt Computer Kennenlernen der wichtigsten Systemkomponenten Eingabegeräte: Maus, Tastatur; Verarbeitung: Rechner, Programme; Ausgabegeräte: Bildschirm, Drucker Starten und Herunterfahren des PCs Umgang mit Maus und Tastatur Kennenlernen und Arbeiten mit einfachen Lernprogrammen Arbeiten mit Lernprogrammen auch von CD-ROM Heranführen an das Schreibprogramm MS Word z. Überschrift auf einem Deckblatt formatieren, Gestaltung eines Gedichtes oder einer Glückwunschkarte mit Einfügen von Clipart, Wordart und Textfeldern Wiederholung und Erweiterung der vorhanden Kenntnisse und Fähigkeiten Weiterführende Arbeit mit anspruchsvolleren Lernprogrammen Vervollkommnung der Kenntnisse für die Arbeit im Schreibprogramm MS Word Selbständige Erledigung von Arbeitsaufträgen im MS Word Möglichkeit der ersten Einführung in das Präsentationsprogramm MS Powerpoint Folie mit Tastatur kennenlernen grundschule erstellen, kleine Präsentation Kopieren, Speichern und Drucken von Informationen und Dokumenten Arbeit mit dem Windows-Explorer.